Auf der Rückseite befindet sich das Control4 Logo

Wer einen hellen Projektor für den 24/7 Einsatz sucht, findet mit dem Viewsonic LS800HD und LS800WU vielleicht ein passendes Produkt. Damit ist Viewsonic der vierte Projektor-Hersteller der seine Produkte per IP-Steuerung an Control4 anbindet.


Aktuelle und viele Modelle von Sony, Epson und JCV KENWOOD sind in jeder Control4 Installation sicher und einfach zu integrieren – somit auch perfekt bei KNX-Installationen mit dem Bedienkontext verknüpfbar.


Gute Kommunikation

Der Vorteil der Anbindung per IP (SDDP) ist die kontrollierte Status-Auswertung des Projektors. Als Systemintegrator müssen nicht die Befehle eingelernt werden – sie sind einfach vorhanden und können direkt in den Funktionskontext des Projektes gebracht werden. Ein kleiner Controller, wie der CA-1 kann beispielsweise gewerblichen KNX-Installationen als Kommunikationstool in den KNX-Bus hinein genutzt werden.