TRIAD bietet eine umfassende Palette von Custom-Made Lautsprechern.

Bis auf einige Standard-Einbaumodelle sowie den Gartenlösungen entstehen sonst durchweg auf Kundenwunsch gefertigte Lautsprecher. Hohe technische Standards und etablierte  Produktionsabläufe erlauben die schnelle Umsetzung bei besten Preis-Leistungsverhältnissen.

Diese hochwertigen Lautsprecher sind in Wunschfarbe (Furnier) erhältlich. Die Soundbarlösungen werden auch auf Kundenmaß gefertigt . Einige sind auch mit variablen Maßen zu bekommen, weshalb die nahtlose Integration in die wohnliche Umgebung bei bestem Klang möglich ist.

Der installierenden Profi und spätere Besitzer erhält mit der TRIAD Produkt-Philosophie eine gewisse Planungssicherheit. Beispielsweise wurden bei den Produktlinien; Mini, Bronze, Silver und Gold – die unterschiedlichen Einbausituationen in Bezug auf Klangqualität und Preisstruktur berücksichtigt.

  • InWall – die Wand-Einbaulautsprecher –  ideal für echten Stereo oder auch Kinoklang
  • InRoom – die Regal-Lautsprecher – die mit optionalem Sockel zur Standlösung werden
  • OnWall – die Wand-Lautsprecher – ideal für die Nachrüstung auf die Wand
  • InCeiling – die Decken-Einbaulautsprecher – der Multiroom Klassiker


PDF triad_product_guide

Die Modelle einer Produktlinie bieten untereinander eine fast identische Tonalität. Die Bezeichnungen; … Mini, Bronze, Silver, Gold … definieren vor allem die Lautsprechergröße und Leistungsfähigkeit.

Unterschiedlich Installationsarten bei konstanten Produktpreis.

Bei Neubauten oder Renovierungen kommt es immer wieder es im laufenden Baufortschritt zu einer konstruktiven Änderung. Beispielsweise wurde ein „Bronze“ InWall-Kino geplant und nun sind freistehende (InRoom) oder Aufputz montierte (OnWall) Lautsprecher notwendig. Abgesehen vom Installationsaufwand ändert sich der Produktpreis aber nicht. So kann auch ein Angebot erstellt werden ohne das die Installationsart eindeutig ist.
TIPP: Für Händler schafft die TRIAD InWall/InRoom/OnWall/InCeiling Philosophie auch Freiheiten bei der eigenen Showroom Gestaltung. Wenn dem Kunden ein InRoom-Kino vorgeführt wird – kann er guten Gewissens sein, wie das geplante InWall-Kino klingen soll.

2.0 Soundbars von Triad

Triad Historie

Zu einer Zeit in der es normal schien, das großer Klang auch große Lautsprecher braucht, konstruierte Larry Pexton unter TRIAD das erste Satelliten-Subwoofer System. Was heute schon echter Mainstream ist, war 1982 auf der CE-Show schon ein besonderes Konzept, zumal das Set extrem kompakt war. Noch bevor der erste Einbaulautsprecher entwickelt wurde, war es deshalb ein Beitrag zur Reduktion visueller Größe von Lautsprechern. Mitte der 90er Jahre vergrößerte sich das Produktportfolio. Der Kundenwunsch, den Lautsprecher räumlich aus den Blickfeld zu verbannen, wurde durch die InWall- und InCeiling- Modelle umgesetzt. Während am Markt bereits Einbaulautsprecher verfügbar waren, dauerte dieser Prozess bei TRIAD etwas länger. Dem Gründer und Designer Larry Pexton war die Beibehaltung der bereits anerkannten guten Klang-Reputation sehr wichtig. Erst im letzten Jahrzehnt kamen schließlich Einbaulautsprecher im runden Abdeckgitter-Design hinzu. Diese Modelle sind gerade bei Multiroom-Audio Installationen gefragt. Der Multiplikator Multiroom-Zone erforderte die Erweiterung des Portfolios mit günstigen Modellen.

Auch wenn es verlockend wäre, jeden Raum mit dem Besten auszustatten was TRIAD bieten kann, ermöglicht die Auswahl aus rund 100 Lautsprechermodellen für jedes Bauvorhaben ein passendes Produkt zu finden.