Der Helfer für jede Rack-Installation. „Eine schaltbare Steckdose“ – das ist die PowerPak 8I PDU auch.
Doch hinter den 8x schaltbaren Kaltgeräte-Anschlüssen verbirgt sich jede Menge Funktionalität. Über das Webinterface lassen sich neben Zeit gesteuerten auch zustandsbedingte Aktion auslösen. Beispielsweise kennen wir aus der Vergangenheit, das ein Blu-Ray Player, SAT-Receiver oder auch ein AppleTV / FireTV nicht um einen „Powercycle“ herumkommt – da sich das Gerät nicht mehr ansprechen oder steuern lässt. Jetzt kann die PDU nach Vorgabe in definierten Intervallen per IP-Ping versuchen, das Gerät per LAN anzusprechen. Falls keine Antwort an die PDU zurückkommt kann der entsprechende Stromanschluss aus- und wieder ein-geschaltet werden.

Die PowerPak 8I ist zudem per SDDP Treiber einfach in eine Control4-Installation einzubinden und so auch in diverse Aktionen und Szenarien nutzbar. Der obligatorische Überspannungsschutz bietet den Geräten Schutz – in der Summe gilt es jedoch zu beachten, dass nicht mehr als 2.4KW Gesamtlast an der PDU betrieben werden. Insbesondere Medien-Zuspieler aber auch Verstärker in kleinen bis mittleren Installation sprengen den Rahmen nicht so schnell. Wenn eine PDU nicht reichen sollte > einfach weitere installieren!

Kategorien: Pakedge