Die Bedienung einer Control4 Installation geschieht per Touchscreen, APP, Fernbedienung und Wandtaster. Aber auch die Steuerung per Sprache > Amazon Alexa, Google Assistant oder aus der Ferne sind möglich. Die Bedienlogik entsteht aus der Raum bezogenen Verknüpfung der Geräte.


Die Idee vom idealen Wandtaster

Dieser hat eine bzw. nicht mehr Tasten als notwendig. Ein einziger Tastendruck genügt um Licht einzuschalten oder am besten gleich ein komplettes Raumszenario. Ganz richtig – beim Gang morgens in die Küche reicht ein Tastendruck, so das die passende Lichtstimmung, ein Lieblings-Radiosender und die richtige Jalousie Position aktiviert werden. Das ist ein ganz normaler Standard im Control4-Bedienkonzept.


Der ideale Wandtaster passt auch zu meinen Gestaltungswünschen – das wird über die 100% Kompatibilität zu KNX realisiert > freie Wahl bei den Herstellern. Dazu sind auch Schnittstellen zu OPUS greenNet uvm … gegeben!

Die Idee vom idealen Touchscreen

Es kommt darauf an was zu sehen ist! Bei OS3 von Control4 bedeutet dies, das jeder Raum seine individuelle Bedienmöglichkeit bekommt. Über die Funktion, das die Icons der oft benutzten Geräte auf die erste Ebene der Ansicht gelegt werden, gelingt die schnelle Bedienung ganz kinderleicht. Dazu kann der Nutzer selbständig favorisierte Funktionen und Geräte hinzufügen, entfernen und anordnen. Zusammen mit den frei wählbaren Bildschirm-Hintergrund wird der Touchscreen zum Teil des Interior-Designs.


Control4 Touchscreens gibt es als Wandeinbau und Tischversionen in zwei Farben und zwei Größen. Sie erlauben die Videotelefonie und sind die Gegensprechstelle zur Türkommunikation.



Die Idee von der idealen APP

Diese ist auf iOS- und Android-Smartphones und Tabletts verfügbar. Das Design entspricht der Gestaltung der Touchscreen-Inhalte. Ein ganz grundlegende Funktion bei OS3 – wenn die favorisierten Funktionen und Hintergründe geändert werden, so synchronisiert sich das Design ganz automatisch im ganzen System – in Echtzeit. Die Hintergründe lassen sich beispielsweise von der Smartphone Foto-Funktion oder Medien Bibliothek wählen.


Die Icons in 1,5x fachen Größe der empfohlen Industrieempfehlung ermöglichen die sichere Bedienung und geben Zustände als unterscheidbares Design wieder.

Smart Home OS – Bedienmöglichkeiten im Überblick


10″ & 7″ Wandeinbau- oder mobiler Touchscreen

Ein Control4-Touchscreen sollte in keiner Installation fehlen. Das dezidierte Bedienelement ist zugleich eine HD-Video Gegensprechstelle zur Türstation oder zur Intercom Anywhere APP auf Ihren Smartphone.



Navigator APP | iOS / Android (Phone + Tablett)

Ein Smartphone ist automatisch eine kostenlose Visualisierung APP die genauso zu bedienen ist wie auf den Control4 eigenen Touchdisplays.

Per Smartphone ist auch der Zugriff aus der Ferne per  4Sight-Lizenz möglich


OSD Navigation per HDMI

In Verbindung mit der SR260 Funkfernbedienung können Sie den Navigator per HDMI beispielsweise auf den Projektor in Ihrem Heimkino anzeigen lassen.

Damit ist nicht nur die Medienbedienung möglich. Vielmehr erlaubt die Visualisierung der IP-Kameras eine Blick auf die Türstation – ohne das Sie den Kinosessel verlassen müssen.


System Fernbedienung SR260 

Ein vertrautes Bedienkonzept für die Steuerung der Entertainment Technik – aber auch die Steuerung der Beleuchtung oder das Abrufen der Szenen ist aus der Hand möglich. Ein grafisches Display für Bi-Directionale Information erleichter die Bedienung. Dank des verschlüsselten Standards ZigBee PRO ist der Energieverbrauch niedrig. So muss die Akku-Version nicht jeden Tag auf die Ladeschale und die Batterie hält auch gut 2-Monate (in Abhängigkeit der Nutzung). Produkte die per WiFi funktionieren müssen täglich auf den Ladedock – diesen Nachteil hat die SR260 nicht.



NEEO Remote für Control4 

Die NEEO-Remote von Control4 ist nicht der Nachfolger der SR260. Sie verbindet die Welten einer hochwertigen Touchdisplay-Nutzung mit dezidierten Tasten für die einfache Nutzung. Ihr dezenter eleganter Auftritt vermittelt mit dem Material-Mix die gewünschte Hochwertigkeit für den anspruchsvollen Smarthome Nutzer.



Wandtaster ZigBee PRO / RS485

Die Control4 Wandtaster gibt es in vielen Ausführungen nach Farbe / Material des Rahmen und Farben der Tasten.  Als reiner Taster für Hochvolt (230V) oder mit integriertem Dimmer oder Relais sind verschiedene technische Konstellation möglich und kombinierbar.



Wandtaster KNX

Als KNX-Member und Hersteller von KNX-Komponenten liefert Control4 auch KNX-Sensorik im 55mm Design für die deutschen Installationsstandards.



Wandtaster OPUS greenNet

Mit der Integration und Verbindung von OPUS greenNet ermöglichen wir die perfekte Nachrüst-Lösung eines Smart Home und dem Vorzügen von Control4 in Bezug auf Szenensteuerung und Visualisierung der Funktionen inkl. Entertainment Bedienung.



Amazon Alexa

Die Sprachsteuerung per Amazon Alexa erfordert auch die 4Sight-Lizenz, damit ein gesicherter Fernzugriff per VPN möglich ist.

Videobeispiel


Google Assistant 

Control4-Kunden können nun den Google Assistant in ihr Control4 Smart Home integrieren, um ihre Lichter, Lichtstimmungen, Jalousien, Schlösser, Thermostate und Deckenventilatoren per Sprache zu steuern


WHEN >> THEN

Eine der spannenden Möglichkeiten seit OS2.10 ist die individuelle Anpassung der Funktionen durch den Smarthome-Nutzer selber. Szenenabläufe > Was passiert wenn folgender Zustand eintritt > welche Funktion soll ausgeführt werden?
Auch hierfür ist die 4Sight-Lizenz notwendig.